Organisations - Team: Julian Öhlenschläger Kleiststr. 13 69469 Weinheim Mobil 0176 - 303 15 296 Mail: Oehlenschlaeger@Odenwald-Cup.com
Samstag, 11. Dezember 2021 in der Weschnitztalhalle Mörlenbach ( B38 )
Friedrich Hellmann Hebstahler Straße 16 69412 Eberbach Tel. 01523 - 38 111 62 Mail: Info@Odenwald-Cup.com
Markus Emmerich Postfach 1135 69509 Mörlenbach Tel. 0175 - 17 616 76 Mail: Info@Odenwald-Cup.com
Anfahrtsweg zur Weschnitztal Halle
Ie
Der 29. Internationale Odenwald-Cup findet als 2G+ Veranstaltung statt! Wir freuen uns über die Teilnahme von 55 Vereinen aus 5 Nationen. Aufgrund strenger Auflagen - bedingt durch die Corona-Pandemie - möchten wir auf folgende Änderungen hinweisen:
- Pokale und Medaillen für die vier Erstplatzierten jeder   Disziplin  - Technikerpreis: 2 x 1. Platz in Einzelkategorien   Ausrichter:			1. Bushido-Zahnshin Verein Odenwald / Bergstraße e.V.  Veranstalter:			Markus Emmerich  Turnierleitung:		Friedrich Hellmann & Julian Öhlenschläger  Moderation:			Julian Öhlenschläger  Ort:				Weschnitztalhalle Mörlenbach / B38  Wettkampfdisziplinen:	Offen für alle Stilrichtungen und WKF-Verbände  Kata - Shiai:			Einzel und Mannschaft  Kumite - Shiai:		Einzel   Demoteam:			3 - 12 Teilnehmer*innen aller Alterklassen   Startberechtigung:		- Minis 			6-8 Jahre - Kinder 			9-11 Jahre - Jugendliche 		12-17 Jahre - Erwachsene 		18-29 Jahre - Masterklasse 		ab 30/40/50 Jahre - Ein Doppelstart ist nach Jahrgängen möglich.    Beispiel: Ein 45jähriger Starter kann bei der Masterklasse   30, Ein 32j. bei den Erwachsenen starten.   Preise:
Der Internationale Odenwald-Cup jetzt auch auf Facebook & Instagram

Aktuelle Corona-Informationen

wegen der wieder steigenden Corona-Infektionszahlen, um unsere Gesundheit nicht zu gefährden und weil viele Dojoleiter um diese Maßnahme

gebeten haben möchten wir auf folgende Regeln hinweisen:

Unabhängig von der gesetzlichen Vorgabe benötigen alle Personen ein Zertifikat eines negativen Corona Antigen Schnelltests / 2G+ Regelung

Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein und muss ausgedruckt oder digital auf dem Smartphone unserem Sicherheitspersonal vorgezeigt

werden.

Der Zutritt in die Weschnitztalhalle ist nach der 2G+ Regelung nur für folgende Personen (mit negativen Corona Antigen Schnelltest) möglich:

Geimpfte

>> Geimpfte mit Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-COV-2

Genesene

>> Genesenenzertifikat mit Nachweis eines positiven PCR -Test

Ergebnisses (maximal sechs Monate und mindestens 28 Tage alt)

Weitere Hinweise und Informationen

Das Zertifikat des negativen Corona-Tests darf nicht älter als 24 Stunden sein

und muss in Papierform oder Digital auf dem Smartphone vorgezeigt werden

können.

Sollte es nicht möglich sein, ein Zertifikat mitzubringen, so kann der Corona-Test

für die Teilnehmer und Besucher des Odenwald-Cups im Testzentrum Weschnitztal

im Bürgerhaus, Schulstraße 1, 69509 Mörlenbach durchgeführt werden.

>> auf direktem Weg - vor der Weschnitztalhalle

- nur 500 m entfernt

Das Testzentrum ist ab 7:00 Uhr geöffnet.

Der Test ist für alle Personen kostenlos

Vorherige Terminbuchung ist zwingend

erforderlich:

Anmeldung >> HIER
Nachdem wir 2020 den 28. Odenwald-Cup wegen „Corona“ absagen mussten, freuen wir uns umso mehr, dass der 29. Internationale Odenwald-Cup in diesem Jahr wieder stattfinden kann.  Gemäß den Maßnahmen und Regeln des Infektions-Schutzgesetzes von Bund und  Land wurde in enger Abstimmung mit der Gemeinde Mörlenbach und dem Landkreis Heppenheim/Bergstraße der 29. Internationale Odenwald-Cup als  2G+ Modellprojekt  zugelassen.  Diese Maßnahme ermöglichen es uns, den Odenwald-Cup in gewohnter Art und Weise durchführen zu können.   Es entfällt somit die Masken- und Abstandspflicht sowie die Kontakt-Nachverfolgung. Zudem ermöglicht uns diese Maßnahme, allen Besuchern den Zugang zu gewähren, ohne dass wir uns an eine maximale Personenanzahl halten müssen. Wir freuen wir uns deshalb auf eine lautstarke Unterstützung von der Tribüne  Der Impfnachweis kann entweder über den Impfpass  oder über die bekannten Apps vorgezeigt werden.  Eine Legitimation durch unser Sicherheitspersonal  erfolgt nicht.    Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass  Kontrollen durch Ordnungs-behörden stattfinden können.  Sollte ein Athlet oder eine Athletin gemeldet sein, aber nicht teilnehmen können, so kann kostenfrei Ersatz gestellt werden.   Wir freuen uns, Sie beim 29. Internationalen Odenwald-Cup begrüßen zu dürfen und stehen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Personen die sich aus med. Gründen nicht impfen lassen können

>> mit Attest und negativem Corona-Test

ungeimpfte Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

>> mit negativem Corona-Test

Impfnachweis:  Alle Personen ab 18 Jahren müssen ein Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-COV-2 vorzeigen.   Der Impfnachweis muss über das Impfbuch oder die bekannten Apps vorgezeigt werden.  Zur Legitimation bitte ein amtliches Dokument  (Personalausweis, Führer-schein, Reisepass) mitführen.   Wichtig bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren:  In einigen Bundesländern gibt es ein Testheft, indem  die Lehrer eine regelmäßige Testung der Kinder  bescheinigen.   Dieses Testheft wird von uns akzeptiert, muss jedoch zusammen mit einem amtlichen Dokument vorgezeigt  werden.   Sollten Sie aus einem Bundesland anreisen, in dem es kein Testheft gibt, wird ein Zertifikat eines negativen Coronatests benötigt.
Es wurde ein Abstands- und Hygienekonzept ausgearbeitet, das entsprechend angewendet wird. Wir dürfen maximal 249 Zuschauern den Zugang gewähren. > Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei Erreichen der Zuschauerzahl kein weiterer Einlass möglich ist. > Athleten, Trainer und Betreuer während der Ausübung des Wettkampfs werden hierbei nicht mitgezählt. Auf dem gesamten Gelände gilt Maskenpflicht. Hierbei wird eine OP- oder FFP2 Maske benötigt. Zur Kontaktnachverfolgung bitten wir, die Luca-App auf dem Smartphone installiert zu haben. > Sollte dies nicht möglich sein, so bringen Sie bitte den ausgefüllten Bogen „Kontaktnachverfolgung“ mit >> HIER als .pdf-Datei herunterladen Es werden regelmäßig Lüftungspausen stattfinden, in denen der Wettkampf jeweils gestoppt wird.